Scroll

MISSION Hitzegefahren besser verstehen und verhindern

Hitzegefahren sind aufgrund der globalen Erwärmung und der Überalterung der Gesellschaft ein wachsendes Problem. Lösungen sind noch immer nicht ausgereift und können der Gefahr nicht ausreichend entgegenwirken.

Basierend auf einer neuen, patentierten Technologie passt sich die Hitzewarnuhr CANARIA PLUS an jeden Nutzer an und warnt ihn im Voraus vor einer Hitzegefahr.

Der Alarm ertönt, um Sie zu schützen. Sie können zur richtigen Zeit die richtigen Maßnahmen ergreifen: Wasser trinken,sich im Schatten abkühlen.

HAUPTMERKMALE

Kein Aufwand

Canaria läuft über 5 Monate selbstständig. Kein Aufladen nötig.

Leichte Bedienung

Canaria verwendet Ton- und Farbcodes, um den Benutzer unabhängig von Sprache und Herkunft zu warnen.

Hohe Sicherheit

Canaria überträgt keine Daten: vollständiger Schutz der persönlichen Daten.

INNOVATIVE TECHNOLOGIE

Patentiert

Patentierte unauffällige Technologie zur Messung der Innentemperatur ohne Wellenemission.

Getestet

Nationaler Test in Frankreich mit mehr als 800 Teilnehmern in Zusammenarbeit mit dem Organisme professionnel de prévention du bâtiment et des travaux publics (OPPBTP).

Beliebt

Seit seiner Einführung wurde unser Produkt von mehr als 2.000 Unternehmen übernommen, was zur Verbesserung der Vorbeugung von Hitzrisiken in verschiedenen Branchen beigetragen hat.

ANWENDUNGSWEISE

Aktivierung

Drücken Sie die Taste bis sie einrastet. Die Aktivierungsmelodie ertönt. Es ist eine einmalig zu verwendende Taste; Aktivierung ist dauerhaft.

Tragen

Die Metallteil auf der Rückseite des Geräts muss in permanentem Kontakt mit der Haut sein und wird auf der Rückseite der Hand getragen. Stellen Sie sicher, dass das grüne Licht vor der Verwendung blinkt.

Alarm

Der Alarm ertönt, wenn Hitzegefahr besteht. Auch wenn Sie keine Symptome haben, trinken Sie Wasser oder kühlen Sie sich ab.

LEDs

Normalbetrieb

Normalbetrieb

Die grüne LED blinkt alle 15 Sekunden (* Ältere Modelle blinken alle 30 Sekunden).

Alarm

Alarm

Vibration, blinkende rote LED und ein akustischer Alarm für 12 Sekunden. Blinkt weiterhin rot alle 10 Sekunden, solange Sie sich in der Gefahrenzone befinden.

Nicht mehr verwenden

Nicht mehr verwenden

Kein aktives Licht.

KONZEPT

Der Alarmton ist so gestaltet, dass er dem 4kHz-Frequenzbereich entspricht, auf den Menschen am empfindlichsten reagieren, um ein sofortiges Erkennen eines erhöhten Risikos unter Hitzebedingungen zu ermöglichen. Um sicherzustellen, dass das Risiko deutlich kommuniziert wird, verfügt das neue Modell über eine Vibrationsfunktion. Darüber hinaus leitet sich der Modellname "Canaria" von dem "Kanarienvogel im Kohlebergwerk" ab, der historisch von Bergarbeitern verwendet wurde, die Kanarienvögel in Käfigen in die Tunnel brachten, um toxische Gase zu erkennen, bevor es Menschen konnten, und diente als Symbol einer frühen Warnung vor Gefahr.

WARUM CANARIA?

Auswirkungen des Klimawandels sind intensivere Hitzewellen jedes Jahr, sodass das thermische Risiko steigt. Um sich vor dieser unsichtbaren Gefahr zu schützen, bedarf es einer Lösung, wie auf einfache und wirksame Weise gewarnt werden kann. Hitzewarnuhr - Canaria schützt alle Menschen, ob Kinder, ältere Menschen oder Arbeiter, die mit großer Hitze konfrontiert sind. Mit dieser Mission hat Biodata Bank Canaria betraut.

Client Comments Kundenkommentare

OPEN

SUMITOMO FORSTGRUPPE, JAPAN

Wir haben gefühlt, dass "Canaria" eine wirksame Maßnahme war. Es gab keine Unfälle unter den Benutzern von "Canaria".

SUMITOMO FORSTGRUPPE, JAPAN
Wir haben gefühlt, dass "Canaria" eine wirksame Maßnahme war. Es gab keine Unfälle unter den Benutzern von "Canaria".
Direktor des Sash-Zentrums
Hiroshi Shoji

In unserer Abteilung haben wir, um das Risiko der Hitze zu reduzieren, neben täglichen Erinnerungen Maßnahmen wie klimagerechte Kleidung, Getränke und die Verteilung von Salzbonbons eingeführt. Seit 2022 nutzen wir auch die Hitzeschlag-Präventionsuhr Canaria. Auch bei ähnlichen Arbeiten in der Fabrik hat die Datenanalyse individuelle Unterschiede in den Warnungen aufgezeigt, die uns die individuellen Unterschiede im Hitzerisiko bewusst gemacht haben. Wir empfanden Canaria als eine wirksame Maßnahme. Es gab keine Unfälle unter den Benutzern von Canaria, und die Kommentare enthielten Wertschätzungen wie: "Ich hatte nicht die Gewohnheit, eine Uhr zu tragen und war zögerlich, dies zu tun, aber da sie klein und leicht war, konnte ich sie ohne Unbehagen verwenden", und ,"Wenn der Alarm ausgelöst wurde, dachte ich daran, eine Pause zu machen, ohne mich zu zwingen." Wir planen, sie weiterhin als Werkzeug zur Risikominderung im Sommer zu verwenden."

KEIKYU EISENBAHN, JAPAN

Die Alarme ermöglichten Pausen zum richtigen Zeitpunkt und wurden aus präventiver Sicht als sehr effektiv wahrgenommen.

KEIKYU EISENBAHN, JAPAN
Die Alarme ermöglichten Pausen zum richtigen Zeitpunkt und wurden aus präventiver Sicht als sehr effektiv wahrgenommen.
Bahnabteilung, Direktor der Anlagen
Tomita Hayato

In den letzten Jahren haben die Sommertemperaturen und die Feuchtigkeit die Arbeitsbedingungen des Außendienstpersonals verschlechtert. Als vorbeugende Maßnahmen gegen die Hitze haben wir die Häufigkeit der Pausen und die Rehydratationszeiten erhöht und klimagerechte Arbeitskleidung eingeführt. Um die Gesundheit und Sicherheit insbesondere für diejenigen, die auf den Gleisen arbeiten in dieser schwierigen Arbeitsumgebung zu verbessern, haben wir 2023 Canaria getestet. Die Alarme ermöglichten Pausen zum richtigen Zeitpunkt und wurden aus präventiver Sicht als sehr effektiv wahrgenommen. Die Ergebnisse der Analyse halfen, die thermischen Eigenschaften jedes Arbeitsplatzes konkreter zu verstehen. Ab 2024 beabsichtigen wir, Canaria für das gesamte Feldpersonal der Infrastrukturabteilung einzuführen und unsere Bemühungen fortzusetzen, thermische Unfälle bei der Arbeit um jeden Preis zu verhindern.

OPP-BTP, FRANKREICH (Berufsverband für Prävention im Bauwesen und Öffentliche Arbeiten)

Wir können die Relevanz von Canaria als Unterstützungs- und Hilfsgerät zur Verhinderung von Hitzeschlägen feststellen

OPP-BTP, FRANKREICH (Berufsverband für Prävention im Bauwesen und Öffentliche Arbeiten)
Wir können die Relevanz von Canaria als Unterstützungs- und Hilfsgerät zur Verhinderung von Hitzeschlägen feststellen
Dr. Dominique Leuxe, Arbeitsmediziner
Mohamed Trabelsi, Leiter des Bereichs PSA & Innovation
Angesichts der erzielten Ergebnisse, der erwähnten Beobachtungen und der Entwicklung verschiedener Versionen des Geräts können wir die technische und medizinische Relevanz der getesteten Version (Canaria) als Unterstützungs- und Hilfsgerät zur Prävention von Hitzeschlägen in einem durch allgemeine Präventionsprinzipien geleiteten Ansatz feststellen. Die getestete Version passt gut zu den Spezifikationen der Bauarbeiten, die in dieser Studie behandelt werden. Die Dauer des Experiments ermöglichte es, die gute Widerstandsfähigkeit des Geräts und seine Akzeptanz durch die Arbeiter zu bewerten. Das Fehlen einer Konnektivität des Geräts und der Mangel an Sammlung anonymer personenbezogener Daten haben auch die Unternehmen und Mitarbeiter beruhigt.

EDISON NEXT SPANIEN (TOCHTERUNTERNEHMEN VON EDF, FRANKREICH)

Edison Next stellt seinen Mitarbeitern das Smart-Armband Canaria zur kontinuierlichen Überwachung der Körpertemperatur zur Verfügung, um Hitzeschläge zu verhindern.

EDISON NEXT SPANIEN (TOCHTERUNTERNEHMEN VON EDF, FRANKREICH)
Edison Next stellt seinen Mitarbeitern das Smart-Armband Canaria zur kontinuierlichen Überwachung der Körpertemperatur zur Verfügung, um Hitzeschläge zu verhindern.
Gesundheits- & Sicherheitsmanager, Öffentlicher Bereich
Albert Puig Hernando

Edison Next stellt seinen Mitarbeitern das Smart-Armband Canaria zur kontinuierlichen Überwachung der Körpertemperatur zur Verfügung, um Hitzeschläge zu verhindern. Um die Hitzeniveaus festzustellen, erhalten die Leiter jeder Delegation tägliche Warnungen über eine von der AEMET herausgegebene mobile App. Bei einer orangefarbenen oder roten Warnung werden auch Maßnahmen wie die Verkürzung oder Änderung des geplanten Arbeitstages ergriffen.

AIRBUS

Canaria stellt eine relevante Lösung dar, die einen festen Platz in einem ganzheitlichen Ansatz zur Hitzschlagprävention bei Airbus hat.

AIRBUS
Canaria stellt eine relevante Lösung dar, die einen festen Platz in einem ganzheitlichen Ansatz zur Hitzschlagprävention bei Airbus hat.
Herr Duy Phan, Spezialist für Hygiene und Sicherheit
Dr. Delphine Bouvet, Arbeitsmedizinerin -Toxikologin- Koordinatorin des SPST

Auf der Suche nach innovativen Lösungen zur Bekämpfung des Hitzschlagrisikos nach den hohen Temperaturen, die im Sommer 2022 in Frankreich erlebt wurden, wollten unsere Präventions- und Arbeitsschutzdienste bei Airbus im Sommer 2023 das 'Canaria'-Gerät der Biodata Bank testen, um seine Relevanz und wie es ergänzende Maßnahmen zu den konventionelleren technischen und organisatorischen Lösungen bietet, zu bewerten. Dieser Test, der stark von dem im Jahr 2021 von OPPBTP mit 800 Freiwilligen durchgeführten Test inspiriert wurde, wurde von Juni bis September 2023 bei Airbus Toulouse mit 150 freiwilligen Mitarbeitern organisiert, die ein potenzielles Risiko einer Hitzschlagexposition haben. Während des Testzeitraums wurde auch eine zusätzliche Gesundheitsstudie durchgeführt, um potenzielle Risikofaktoren zu identifizieren, die bei den Freiwilligen einen Alarm auslösen könnten. Die Ergebnisse unseres Tests/ unserer Studie bekräftigen die Annahme, dass dieses Gerät eine relevante Lösung ist, die voll und ganz zu dem ganzheitlichen Ansatz zur Hitzschlagprävention bei Airbus passt.

WIEDERVERWERTUNG

Unser Versprechen an die Umwelt

Im Rahmen ihrer CSR-Politik (Corporate Social Responsibility) und in Übereinstimmung mit lokalen Vorschriften verpflichtet sich Biodata Bank zu einer Recyclingpolitik der verschiedenen Komponenten ihrer Hitzewarnuhr Canaria, um Abfall zu reduzieren und eine Kreislaufwirtschaft zu fördern.

Biodata Bank ist als SDG 12 "Verantwortungsbewusste Produktion und Konsum" durch ihr "Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm" registriert. Unsere umfassende Recyclingstrategie umfasst Wiederverwendung, Recycling, Energiegewinnung und umweltverantwortliche Entsorgungsmethoden, um Nachhaltigkeit zu maximieren.

Zusätzlich zur Abfallminimierung hat Canaria Plus die Verpackung im Vergleich zu früheren Modellen um 75% reduziert. Mit solchen Initiativen arbeiten wir aktiv daran, einen signifikanten Einfluss auf Konsum und Produktion zu haben, Abfall zu minimieren und zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beizutragen.

FAQ

Q.Cuando funciona correctamente, el LED verde parpadea cada 15 segundos.

A.Wenn es ordnungsgemäß funktioniert, blinkt die grüne LED alle 15 Sekunden.

Q.Was soll ich tun, nachdem der Alarm ertönt ist?

A.Wenn der Alarm ertönt, gehen Sie bitte an einen kühlen Ort und trinken Sie Wasser. Abhängig von den Ruhebedingungen dauert es etwa 10 Minuten, um den Gefahrenbereich zu verlassen. Wenn der Gefahrenbereich verlassen wird, wechselt die LED von Rot zu Grün, was als Richtlinie für die Wiederaufnahme der Arbeit oder des Trainings verwendet werden kann. Wenn Sie sich auch nach dem Wechseln der LED zu Grün unwohl fühlen, konsultieren Sie bitte die Personen in Ihrer Umgebung oder suchen Sie einen Arzt auf.

Q.Welche Staub- und Wasserbeständigkeit hat das Produkt?

A.Dieses Produkt ist IP67-zertifiziert für Staub- und Wasserbeständigkeit. Es wurde von der Japan Quality Assurance Organization (JQA) bestätigt, dass das Produkt bis zu einer Tiefe von 1 Meter für 30 Minuten ohne Probleme unter Wasser getaucht werden kann. Wenn das Produkt während des Gebrauchs schmutzig wird, waschen Sie es bitte von Hand mit Leitungswasser.

TECHNISCHE DATEN

    Dimensionen Breite: 27 mm, Höhe: 13 mm, Tiefe: 43 mm
    Gewicht 20 g
    Material Gehäuse: ABS-Kunststoff, Armband: Silikon, Edelstahl (* Vorherige Modelle: 66 Nylon)
    Wasser- und Staubdichtigkeitsklasse IP67
    Hitzebeständigkeit Bis zu 80°C
    Vibrations- und Stoßfestigkeit ISO 8662
    Alarm-Lautstärke 74 dB
    Batterielebensdauer 5 Monate, Einweg (* Vorherige Modelle: 3-4 Monate)
    Vibrationsfunktion Verfügbar (* Vorherige Modelle: Nicht verfügbar)
  • Hergestellt in Japan mit NETIS-registrierter Technologie (Registrierungsnummer: KT-200121-VE) / Patentierte Technologie *Dieses Produkt ist kein medizinisches Gerät. *Dieses Produkt deckt nicht alle Gesundheitsprobleme ab, die in heißen Umgebungen auftreten können. *Selbst wenn ein Hitzschlag von einem Arzt diagnostiziert wurde, besteht die Möglichkeit, dass der Alarm aufgrund von Komplikationen oder anderen Gründen nicht ausgelöst wird. *Unabhängig davon, ob der Alarm ausgelöst wird oder nicht, wenn Sie eine Veränderung Ihres körperlichen Zustands spüren, machen Sie eine Pause und hydratisieren Sie sich. Wenn keine Verbesserung eintritt, konsultieren Sie bitte eine medizinische Einrichtung. *Dieses Produkt verfügt nicht über eine Uhrfunktion. *Die Lautstärke des Alarms kann je nach Messmethode variieren. *Der Wasserdichtigkeitstest besteht aus dem vollständigen Untertauchen für 30 Minuten in einer Tiefe von 1 Meter. *Nicht in einem heißen Fahrzeug liegen lassen.

    Heat Warning Watch Canaria Plus™ Benutzerhandbuch

    Gebrauchsvorsichtsmaßnahmen: *Ziehen Sie nicht am Ein-/Ausschalter dieses Produkts. *Dieses Produkt kann aufgrund der Materialeigenschaften durch Feuchtigkeit, Schweiß, Reibung, Sonnenlicht usw. verfärben. *Setzen Sie das Produkt keinen starken Stößen wie Ziehen oder Fallenlassen aus, da dies zu Verformungen oder Schäden führen kann. *Achten Sie darauf, dass Sie beim Gebrauch dieses Produkts keine umliegenden Gegenstände einfangen oder beschädigen. *Nicht zerlegen, modifizieren oder die Batterie dieses Produkts austauschen. Verwenden Sie das Produkt auch nicht für andere als die vorgesehenen Zwecke. *Dieses Produkt ist für weniger als 150 Alarme innerhalb von 5 Monaten ausgelegt. Eine Überschreitung dieser Anzahl kann die Batterielebensdauer verkürzen. *Tragen Sie dieses Produkt am Handgelenk (auf der Rückseite der Hand) zur Nutzung. Um die Genauigkeit des Produkts zu verbessern, stellen Sie sicher, dass es bei Gebrauch nicht von Kleidung bedeckt wird. *Die Wasserdichtigkeit dieses Produkts ist mit IP67 bewertet. Das Eintauchen in andere Flüssigkeiten als Leitungswasser kann die Wasserdichtigkeitsleistung beeinträchtigen. Diese Leistung ist nicht dauerhaft und kann im Laufe der Zeit mit der Nutzung abnehmen. *Stellen Sie vor jedem Gebrauch dieses Produkts sicher, dass es eingeschaltet ist, und stellen Sie die Nutzung sofort ein, wenn die LED erlischt. *LED-Anzeigen können bei direktem Sonnenlicht schwer zu erkennen sein. Wartungsvorsichtsmaßnahmen: *Führen Sie keine dünnen Gegenstände wie Nadeln in die kleinen Öffnungen auf der Oberfläche des Produkts ein. *Beim Reinigen des Armbands, entfernen Sie es vom Produktkörper und waschen Sie es mit sauberem Wasser. Verwenden Sie kein Benzin oder Alkohol. Befestigen Sie das Armband nach der Reinigung wieder am Körper.

FIRMENINFO

Unternehmensname Biodata Bank, Inc.
Gegründet 2018 April
Geschäftliches & Aktivitäten
  • F&E. Herstellung von Produkten im Zusammenhang mit der Körperkerntemperatur
  • Anbieten von Lösungen mit Sensortechnik
Adressen Büro Tokio (Hauptsitz)
15-10 Uguisudanicho, Shibuya, Tokio 150-0032, Japan

Büro Paris
5, Parvis Turin, 75013 Paris, Frankreich

Kapital 165 Millionen JPY
CEO Takeshi ANZAI
Europäische Tochtergesellschaft Biodata Bank Europe S.A.S.
229 Rue Saint-Honoré 75008 Paris, Frankreich
This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.